Dienstag, 28. Juli 2015

Eine Buchvorstellung im Rahmen einer Blogtour

Tag 9 der Blogtour - Herzlich Willkommen und viel Spaß beim lesen.


Heute stelle ich euch ein Buch vor - eine Kurzgeschichte. Dies wäre dann meine 2te Buchvorstellung, mit wenig Erfahrung -
aber dennoch versucht.Also seid bitte nicht so ktitisch mit mir :-D

Der Autor Leo Alden hat ein paar Blogger gesucht, für seine Blogtour. Jeder Blogger bekommt ein anderes Thema zu dem
Buch. Ich stelle dieses Buch "nur" vor, da ich noch nicht so viel Erfahrungen habe bzw stelle
ich euch die Kurzgeschichte vor:

Squids - Wie alles began ....

Ersteinmal ist hier der Bloglink, mit einem anderen Thema des Buches, von gestern  http://buecherleser.com/



Kurzbeschreibung: 

Bonuskapitel zum Roman SQUIDS: Der Beginn einer phantastischen Reise
Der junge Wissenschaftler Jake fiebert seinem Vortrag entgegen. Die Entdeckung, die er vor wenigen 
Wochen gemacht hat, ist bahnbrechend, revolutionär. Und heute ist der Tag der Enthüllung, der Tag, 
der alles verändern wird. Aber Jake ahnt nicht, was hinter seinem Rücken vor sich geht ...
 Leseprobe (klick)







Da es eine Kurzgeschichte ist, gibt es nicht sehr viel zu sagen. Ich habe die kleine Geschichte gelesen und
finde das die Geschichte super geschrieben wurde. Die Wörter wurden passend eingesetzt und auch die Handlung
bzw. die Geschichte selbst hat mich überzeugt.



Ausserdem wurde ich gebeten , dass neue Buch auch mit zu erwähnen ...

"Die Todesfalle am GravelCreek"



Kurzbeschreibung
Das Jahr war schlecht, die Longhorns ausgezehrt. Fette Rinderbarone nutzen die Not der kleinen Rancher. 
Doch Dan Merler lässt sich nicht unterkriegen, denn er und seine Familie haben schon Schlimmeres überstanden. 
Aber dann kommt es knüppeldick: Banditen belagern den Gravel Creek Canyon, den einzigen Zugang zu seiner Ranch. 
Er sitzt wie die Maus in der Falle. Bald wird seine Munition zu Ende sein. 
Da taucht Charley Clay auf, ein Bekannter von Dans Schwester, der den Mörder seiner Frau und seiner kleinen Tochter sucht … 

Das vorliegende Buch beinhaltet die komplette Erzählung und enthält die vollständigen Teile 1 und 2 der Geschichte 
eines stolzen Familienvaters und eines listigen Revolverhelden, die sich gegen eine Bande gewalttätiger Halunken zur Wehr setzen.


Dieses Buch sagt mir gar nicht zu - aber das liegt wohl eher das ich auf Fantasie stehe. Ih´ch schaue nicht mal Western Filme :D
Aber wenn ich davon mal absehe , finde ich den Western ganz okay , soweit wie ich das eben einschätzen kann.

Kommentare:

  1. Hi und danke für den Blogbeitrag. Für die zweite Buchvorstellung war es doch gar nicht so schlecht, also mach dir keien Kopf.
    LG und noch einen schönen Dienstag
    Ricarda ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Doch, war schon toll nochmal von einer Buchvorstellung zu lesen, und es muss ja nicht immer viele Wörter sein, es kann auch kurz und bündig sein um ein Buch einen näher zu bringen.

    Liebe Grüße, Petra und einen schönen Tag noch
    http://reichderbuchgedanken.blogspot.de/

    AntwortenLöschen